Mittwoch, 19. Juni 2013

Himbeer - Quark

So meine Lieben heute hab ich für euch mal wieder ein leckeres und fruchtiges Rezept... Bei diesen Temperaturen kann man ja sowieso nicht viel essen. Am besten man macht gar nix.. und wenn, sollte es ruck zuck gehen und am besten ohne viel Geschirr.. das man danach nicht so lang in der Küche steht sondern schön schlemmen kann.. :-) Und natürlich die Sonne genießen....

Ihr braucht

500 gr.           Himbeeren TK
250 gr.           Quark
200 ml.           Sahne
1 Pck.             Vanillezucker
200 gr.            Baiser

- Sahne steif schlagen, den Quark mit dem Vanillezucker verrühren und die Sahne unterheben. Den Baiser zerbröseln und alles nach und nach in ein Glas oder Schale schichten.
Durch die gefrorenen Himbeeren bleibt der Nachtisch schön frisch und man kann ihn auch gut für Partys vorbereiten.


Wünsche Euch einen sonnigen Tag und viel Spass beim ausprobieren..
Eure Patricia

Montag, 17. Juni 2013

Familienausflug

Heute hab ich für Euch keine Leckereien... Da es am Wochenende so schön war bin ich gar nicht zum backen gekommen geschweige was neues auszuprobieren.. Wir waren nämlich unterwegs. Bei diesem tollen Wetter muss man einfach raus und was unternehmen..




Hoffe Ihr hattet auch ein schönes Wochenende....
 wünsche Euch einen sonnigen Start in die neue Woche...:-) mit viel Sonne!
Eure Patricia

Donnerstag, 13. Juni 2013

Bunte Lollicookies

So nun kommt das letzte Rezept vom Geburtstag.. Da wir so viele kleine Kinder in der Familie haben, lag es nahe das ich noch was für die kleinen bzw großen mache... Was kann es da wohl geben? natürlich Bunte Lollicookies Rezept hab ich von hier..


Sind richtig gut angekommen sowohl bei den KLEINEN als auch bei den GROßEN!! :-)


Habt einen sonnigen Tag heute, endlich ist die SONNE da!!!
Eure Patricia


Montag, 10. Juni 2013

Himbeer-Quark-Torte

So wie versprochen kommt das nächst Rezept vom Geburtstag. Ich selber finde den Kuchen für den Sommer richtig toll, da er so frisch und leicht ist... Ich mag es im Sommer eher frischer wie Kuchen mit Schoki die mag ich lieber im Herbst und Winter.. Obwohl der Sommer noch nicht so richtig da ist!

Ihr braucht

280 gr.      Mehl
280 gr.      Zucker
1 pk.          Vanillezucker
6                Eier
4 El.          Wasser
1 prise       Salz
200ml       Milch
6                 Eigelb
240 gr.      Zucker
14               Blatt Gelatine
                   Saft einer Zitrone
1 prise       Salz
1 kg.          Magerquark
750 gr.      geschlagene Sahne
1 kg.           TK Himbeeren
270 gr.      Zucker
9                Blatt Gelatine


- Für den Boden die Eier, Wasser und den Zucker sehr schaumig rühren, danach das Mehl unterheben. Bei 180 Grand 25 - 30 min. backen. Aufpassen jeder Backofen backt anderst!
Nach dem abkühlen den Boden einmal durchschneiden. Die eine Hälfte auf eine Tortenplatte legen und den verstellbaren Ring anpassen.
Für die Füllung die Sahne steif schlagen, bis sie gebraucht wird ab in den Kühlschrank. Die Milch, Eigelb und Zucker unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Masse in eine große Schüssel geben und kurz abkühlen lassen. Solange könnt Ihr die Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen. Die Gelatine gut ausdrücken und langsam zu der abgekühlten Masse geben und gut rühren.  Den Quark, Zitronensaft und Salz unterheben. Die geschlagene Sahne zum Schluss vorsichtig unterheben.
Die aufgetauten Himbeeren pürieren und durch eine Sieb drücken, den Zucker unterrühren. Die Gelatinen einweichen ausdrücken und unter ständigem Rühren aufkochen, die Himbeeren unter ständigem Rühren dazugeben und kurz aufkochen lassen.
Nun kommt der Feinschliff. Ihr fangt mit einem Löffel Quarkmasse in der Mitte des Bodens an und die gleich Masse Himbeeren darauf. Dies macht ihr solange bis der Ring bis obenhin voll ist. Nun legt ihr vorsichtig die andere Hälfte des Bodens drauf und bestreicht in mit der Quarkmasse. Zum Schluss hab ich noch ein paar Klekse von der Himbeermasse verteilt und mit einen Schaschlickspieß ein Muster gezogen.







Der Kuchen war ratz fatz weg.... :-)

















Wünsche Euch viel Spass beim ausprobieren....
Eure Patricia

Donnerstag, 6. Juni 2013

Snickers Cupcakes

Wie ich Euch ja erzählt habe, gab es bei uns diese Woche ein Fest.. 
Hier hab ich für Euch die Snickers Cupcakes.. Die Inspiration und das Rezept hab ich von der Lou.. Sie hat einen wirklich tollen Blog, wie ich finde.

Sind richtig gut angekommen jeder war ´begeistert was mich natürlich sehr gefreut hat. Sind auch wirklich schnell gemacht mit wirklich wenig Aufwand.. und richtig leckeeerr!!


Ihr braucht

200 gr.              Zartbitterschokolade
250 gr.              Butter
3                        Eier
90 gr.                Zucker
1 Pck                Vanillezucker
75 gr.                Mehl
 1                       prise Salz
250 gr.              Mascarpone
3 EL                  Erdnussbutter
                          Snickers

- Die Butter mit der Schocki in eine Schüssel und über dem Dampfbad schmelzen lassen. Wenn alles verschmolzen ist auf die Seite Stellen und ein bisschen abkühlen lassen. In der Zwischenzeit  Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nun das Schokigemisch unter kurzem Rühren zu der Eiermasse dazugeben, kurz rühren danach das Mehl und Salz darunter heben und ab in die Förmchen.



Für das Topping einfach die Mascarpone mit der Erdnussbutter verrühren und ab in den Beutel und auf die Cupcakes. Die Snickers hab ich durchgeschnitten und aufs Topping gesetzt.



Wünsche Viel Spass beim ausprobieren.
Eure Patricia

Montag, 3. Juni 2013

Backe, backe ....

Bei mir heißt es heute backe, backe KUCHEN... Meine Mom hat morgen Geburtstag. Da muss ich doch gleich mal was leckeres dazu steuern.. Ich Verrat Euch heute schon was es gibt. Rezepte folgen dann in den nächsten Tagen. Es gibt einmal eine Himbeer-Quark-Torte, Snickers Cupcakes und Lollicookies. So nun aber genug geschrieben, ich leg jetzt gleich mal los..

Wünsche Euch einen guten Start in die Woche
Eure Patricia